Erfüllt Ihr Betrieb bereits die gesetzlichen Vorgaben zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung?

Zählbare Ergebnisse – sprich, solche die den Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter wirklich verbessern – sind bei Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastung möglich. Hier ist die Gleichung, wie Sie das Meiste aus Ihrer Gefährdungsbeurteilung machen:

Gute Vorbereitung + optimale Passung zwischen der verwendeten Methodik und den Gegebenheiten Ihres Betriebes + gelungene Kommunikation + konsequentes Projektmanagement = Gesündere Arbeitsplätze, an denen Beschäftigte jeden Tag ihr Bestes geben können.